«Hilf mir, es selbst zu tun!»

Maria Montessori

Die Spielgruppe ist ein Ort, wo ihr Kind mit Gleichaltrigen spielen kann. Meistens sind die Kinder das erste Mal alleine ohne Mami und Papi in einer neuen Welt. Sie werden selbständiger und die Spielgruppe ist eine gute Vorbereitung für den Kindergarten. Die Kinder dürfen selber entscheiden, was sie spielen möchten und ob sie basteln wollen. Sie sollen vor allem Freundschaften schliessen, experimentieren, in Rollen schlüpfen, musizieren, Kräfte messen, neue Fähigkeiten entdecken…
Ob als Beobachter, Helfer oder Animateur, jedes Kind kann nach seiner eigenen Art am Geschehen teilhaben. Niemand ist gezwungen etwas Bestimmtes zu spielen, manche können auch einfach zuschauen und beobachten.

«Selber schaffen, schafft Selbstvertrauen!»

Lucie Hillenberg

Wir haben für das Schuljahr noch wenige freie Plätze:

1 Platz
Gruppe Montag und Freitag, 8.30 – 11.00 Uhr

Anmeldungsunterlagen bei sandra.herrmann@schulereiden.ch oder steluethi@windowslive.com

Spielgruppe Langnau / Richenthal

Ermöglicht spielerische, erste Erfahrungen ausserhalb der Familie

Der Verein Spielgruppe Langnau / Richenthal gibt Kindern ab 3 Jahren die Möglichkeit, auf spielerische Weise erste Erfahrungen ausserhalb der Familie zu sammeln. In einer konstanten Gruppe können die Kinder im sicheren, überschaubaren Rahmen der Spielgruppe die langsame Ablösung von ihren engsten Bezugspersonen üben.

Was bedeutet die Spielgruppe für Ihr Kind?

Freies Spielen für die Entfaltung

  • Das freie Spiel steht im Mittelpunkt
  • Erfahrung im Umgang mit anderen Kindern sammeln
  • Jedes Kind soll und darf nach seinem eigenen Temperament und auf seine eigene Art am Geschehen teilnehmen